Zum Hauptinhalt springen

Kooperationen

    Gute Zusammenarbeit zum Wohle unserer Patienten

    Damit die Kinderklinik Schömberg sich auf ihr Kerngeschäft, auf die medizinische und therapeutische Arbeit für ihre Patienten und Patientinnen konzentrieren kann, kooperiert sie mit dem Klinikum Stuttgart im Verwaltungsbereich. Die Kinderklinik nutzt auch zentrale Verwaltungsdienste der Muttergesellschaft Reha-Südwest. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel eine optimale Behandlungsbedingungen und Behandlungsqualität unter wirtschaftlichen Bedingungen zu erreichen. Die Kinderklinik Schömberg ist im Sinne der Patienten und Familien auch eng mit den umliegenden Krankenhäusern und Arztpraxen vernetzt.

    Reha-Südwest

    Die Kinderklinik Schömberg ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Reha Südwest für Behinderte gGmbH mit Konzernsitz in Karlsruhe.

    Zentrale Dienstleistungen wie Rechnungswesen, Bauwesen und Öffentlichkeitsarbeit der Kinderklinik Schömberg erfolgen durch die Zentralverwaltung in Karlsruhe. Reha-Südwest ist Träger des angegliederten Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum für Schüler und Schülerinnen in längerer Krankenhausbehandlung (SBBZ SilK) und übernimmt hier das Betriebliche Eingliederungsmanagement und den Arbeitsschutz. Die Liegenschaft Kinderklinik Schömberg ist Eigentum der Reha-Südwest gGmbH.

    Klinikum Stuttgart

    Mit dem Klinikum Stuttgart besteht seit 2010 eine Verwaltungskooperation. Diese erstreckt sich auf die Bereiche kaufmännische Geschäftsführung, Personalwesen, Krankenhausfinanzierung und in Teilen Einkauf und IT.

    Sonstige Kooperationen

    Die Kinderklinik Schömberg kooperiert auf medizinischer Ebene mit den Kinderkliniken in Umkreis von etwa einhundert Kilometern. Auch überregional ist die Kinderklinik gut vernetzt. Einige große neuroorthopädische Kinderabteilungen verlegen regelmäßig Patienten zur Nachbehandlung oder zur Mobilisationsbehandlung. Die Verlegung zur neurologischen Frührehabilitation erfolgt aus ganz Baden-Württemberg und den angrenzenden Bundesländern. Für weiterführende, vor Ort nicht verfügbare Diagnostik und Eingriffe wie beispielsweise Röntgen- oder MRT-Untersuchungen, wir gut mit Kliniken, niedergelassenen Kollegen und anderen Fachabteilungen aus der Umgebung vernetzt.

    Die Kinderklinik Schömberg nimmt regelmäßig an medizinischen Qualitätszirkeln teil und richtet auch Qualitätszirkel aus.