Zum Hauptinhalt springen

Unsere Klinik

    Über uns

    Die Kinderklinik Schömberg ist ein neurologisches Fachkrankenhaus in gemeinnütziger Trägerschaft und eine Tochtergesellschaft der Reha-Südwest für Behinderte gGmbH.

    Wir behandeln Säuglinge, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit angeborenen neurologischen Erkrankungen, mit um die Geburt herum erworbenen sogenannten Cerebralparesen und Patienten, die zu einem späteren Zeitpunkt eine Hirnschädigung erlitten haben, zum Beispiel durch einen Unfall, eine Infektion oder einen Tumor.

    Das Selbstverständnis der Kinderklinik, Diagnostik, Therapie, Beratung und Rehabilitation aus einer Hand anzubieten, erklärt sich daraus, dass die Gründung der Klinik durch die Arbeit mehrerer Elterninitiativen ermöglicht wurde, zu einer Zeit als es weder Strukturen noch Einrichtungen für die Versorgung dieser Kinder gab.

    Unsere Arbeit ist geprägt durch das gleichgewichtige Zusammenarbeiten vieler Berufsgruppen. Das Ärzteteam und die Pflegekräfte auf den Stationen arbeiten eng mit der Physiotherapie, der Ergotherapie, der Logopädie, der Musiktherapie und der Psychologie zusammen. Die Klinikschule mit dem Schulkindergarten und die Sozialarbeit sind weitere feste und wichtige Bestandteile der Teams.

    50 Jahre Erfahrung im Umgang mit unseren ganz besonderen Patienten bestärken uns in unserer Überzeugung, dass wir in vielen Fällen nur mit solch einer umfassenden, ganzheitlichen und patientenzentrierten Herangehensweise erfolgreich sein können. Individualisierte Medizin ist ein Schlüsselbegriff, den wir seit langem leben. Zuhören und Beobachten sind Voraussetzung für nachhaltige Verbesserungen im Behandlungsverlauf. Hierbei setzen wir auf aktuelle Therapiekonzepte, neueste Beatmungstechnik, innovative Behandlungsansätze und modernste Hilfsmitteltechnik.

    Aufgaben und Ziele

    Als eine im Landes-Krankenhausplan Baden-Württemberg gelistete Klinik nimmt die Kinderklinik Schömberg an der neuropädiatrischen Spezialversorgung teil und dient der Frührehabilitation und klinischen Rehabilitation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

    Die Kinderklinik kann den meisten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer chronischen neurologischen Erkrankung eine wissenschaftlich fundierte und dennoch individualisierte Behandlung anbieten.

    Ziel ist nicht nur eine vordergründige Stabilisierung oder Verbesserung des Gesundheitszustandes, sondern auch eine verbesserte Teilhabe und die Entfaltung des bestmöglichen Entwicklungspotentials. Hiervon profitiert nicht nur der Patient selbst sondern auch die Familie und das gesamte Umfeld. Dies wiederum wirkt stabilisierend und erhöht die Nachhaltigkeit unserer Behandlungen.

    Frührehabilitation, Epilepsiebehandlung, Betreuung heimbeatmeter Patienten, postoperative Mobilisation, akute Kriseninterventionen, Behandlung psychiatrischer Krankheitsbilder bei gleichzeitiger geistiger Behinderung und interdisziplinäre Entwicklungsdiagnostik und -einschätzung bei komplexen Problemfällen bilden unsere Behandlungsschwerpunkte.

    Weiterführende Informationen:
    Unsere Medizinischen Schwerpunkte:

    Wir übernehmen beispielsweise Patienten nach akuten neurologischen Erkrankungen und Unfällen, wenn sie so stabil sind, dass keine Intensivpflichtigkeit mehr besteht. Eine stationäre Aufnahme kann unter bestimmten Voraussetzungen zur klinischen Neurorehabilitation erfolgen. Das ist der Fall, wenn ambulante Behandlungsansätze nicht ausreichend oder stationäre Rehabilitationskonzepte nicht umsetzbar sind und wenn eine zusätzliche medizinische Behandlungsindikation besteht.

    Weiterführende Informationen:
    Stationärer Aufenthalt

    Alle Patienten erhalten bei uns Therapie und pädagogische Angebote, psychologische Betreuung kann für Patienten und/oder Angehörige erfolgen. Schwimmbad, tiergestützte Therapie, Ganglabor und gerätegestützte Therapien werden je nach Indikation gezielt eingesetzt. Die Frequenz und Intensität werden dabei an die Belastbarkeit, Leistungsfähigkeit und Ausdauer des einzelnen Patienten angepasst.

    Weiterführende Informationen:
    Therapeutische Schwerpunkte
    Pädagogische Angebote

    Behandlung und pflegerische Versorgung in der Kinderklinik Schömberg bedeutet immer auch Aktivierung in einer alltagsnahen Tagesstruktur. Betreuung und Anleitung der Angehörigen sowie Unterstützung bei der Entwicklung einer annehmbaren und umsetzbaren (neuen) Lebensperspektive erfolgen wann immer nötig.

    Weiterführende Informationen:
    Pflege an der Kinderklinik
     

    Nachhaltiges Entlassmanagement gelingt über die Anbindung an ärztliche, pflegerische und therapeutische Dienstleister und die angemessene und ausreichende Versorgung mit Hilfsmitteln und notwendigen medizinischen Gerätschaften. Hierzu tragen auch sonderpädagogische Beratung durch das SBBZ der Klinikschule und die Vermittlung weiterer umfassender sozialmedizinischer Leistungen bei.

    Weiterführende Informationen:
    Entlassmanagement

    Kontakt

    Lina Wahlen
    Sekretariat der Geschäftsführung

    Telefon: 07084 928 391
    Telefax: 07084 928 28 391
    E-Mail: gf-sekretariat@kiklisch.de

    Marie Sieger
    Sekretariat der Geschäftsführung

    Telefon: 07084 928 391
    Telefax: 07084 928 28 391
    E-Mail: gf-sekretariat@kiklisch.de